Neues in der Entgeltabrechnung

In unserem Blog finden Sie wissenswerte Infos und interessante Fachbeiträge aus dem Bereich Lohn- und Gehaltsabrechnung.

Lohnexperte Blog

Qualifizierungsgeld – Förderung beruflicher Weiterbildung

Das neue Gesetz zur Stärkung der Aus- und Weiterbildungsförderung reagiert auf die veränderte Arbeitswelt in Deutschland und soll den Beschäftigungssektor stärken. Ein zentraler Bestandteil dieses Gesetzes ist das neue Qualifizierungsgeld, welches seit Jahresbeginn beantragt werden kann. Es richtet sich an Beschäftigte, deren Arbeitsplätze durch Strukturwandel gefährdet sind, aber durch Weiterbildungen gesichert werden können. Darüber hinaus beleuchten wir die Themen Homeoffice & hybride Arbeitsmodelle, Arbeitsunfähigkeit im Ausland etc.

Weiterlesen …

Arbeitgeber aufgepasst! Neue Gesetze, die Sie kennen sollten

In diesem Jahr treten einige gesetzliche Änderungen in Kraft, über die wenig gesprochen und geschrieben wird. Dennoch sind sie gültig – und können von großer Bedeutung für Ihr Unternehmen sein. Wir haben Ihnen einige dieser Neuerungen zusammengestellt: telefonische Krankschreibung, erhöhte Ausgleichsabgabe, Ende Inflationsausgleichsprämie, Whistleblowing, Stärkung der Aus- und Weiterbildungsförderung usw.

Weiterlesen …

Neuerungen im Lohnbüro – 2024

Der gesetzliche Mindestlohn steigt zum 1. Januar 2024. Ab diesem Zeitpunkt müssen Sie als Unternehmen Ihren Arbeitnehmern mindestens 12,41 Euro brutto pro Stunde bezahlen.

Weiterlesen …

300 Euro Energiepreispauschale – Was Sie wissen müssen.

Die Bundesregierung hat ein Entlastungspaket verabschiedet, dessen Umsetzung zu großen Teilen in der Hand der Arbeitgeber liegt.

Welche Folgen ergeben sich damit für Arbeitgeber und die Entgeltabrechnung? Und welche Voraussetzungen müssen für die Auszahlung an die Arbeitnehmer erfüllt sein? Informieren Sie sich jetzt und erhalten Sie hilfreiche Antworten im folgenden Artikel.

Weiterlesen …

Arbeitgeberkosten – richtig kalkulieren und vorausschauend planen

Wenn das eigene Unternehmen wächst, bestärkt dies schnell den Wunsch, endlich auch eigene Mitarbeiter anzustellen. Denn mit gutem Personal lässt sich die zunehmende Fülle an Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen und der Erfolg des Unternehmens weiter ausbauen. Nicht umsonst werden Mitarbeiter oft als das wichtigste Gut eines Unternehmens bezeichnet. Gleichzeitig stellen sie aber auch den größten und damit wichtigsten Kostenblock dar, der in allen Unternehmensphasen erwirtschaftet werden muss.

Weiterlesen …