Wo finde ich meine Steuernummer und Steuer-ID?

von Markus Matt

Neue Gesetze für Arbeitgeber

Wenn es um Steuerangelegenheiten geht, spielen die Steuernummer sowie die Steueridentifikationsnummer (Steuer-ID) eine entscheidende Rolle. Doch wie unterscheiden sich die beiden Nummern voneinander – und wo kann man sie finden?

Die Steuernummer wird von Ihrem lokalen Finanzamt vergeben. Diese Nummer wird benötigt, um Ihre Steuererklärung einzureichen.

Die Steueridentifikationsnummer (Steuer-ID) wird vom Bundeszentralamt für Steuern vergeben und wird nicht nur bei der Steuererklärung benötigt, sondern auch bei anderen Transaktionen wie der Eröffnung eines Bankkontos oder der Kommunikation mit dem Finanzamt.

Die Unterschiede zwischen Steuernummer und Steuer-ID:

Zeitpunkt der Zuteilung

Die Steuer-ID wird Ihnen bereits bei Ihrer Geburt zugeteilt und gilt lebenslang. Die Steuernummer hingegen erhalten Sie erst, wenn Sie Ihre erste Steuererklärung abgeben oder ein Gewerbe anmelden.

Gültigkeit

Während die Steuer-ID lebenslang gültig ist und sich nie ändert, kann sich Ihre Steuernummer im Laufe der Zeit ändern, insbesondere wenn Sie Ihren Wohnsitz wechseln.

Anwendungsbereich

Die Steuer-ID wird nicht nur für steuerliche Angelegenheiten verwendet, sondern auch für andere Transaktionen, bei denen Ihre Identität nachgewiesen werden muss. Die Steuernummer hingegen gilt insbesondere für die Zuordnung von Steuerzahlungen an Ihr örtliches Finanzamt.

Länge und Zusammensetzung

Die Steuer-ID besteht aus 11 Ziffern, die Steuernummer hat in der Regel 13 Stellen. Die Steuer-ID gibt keine Informationen über das Finanzamt oder den Bezirk preis, die Steuernummer enthält hingegen u.a. Informationen über das zuständige Finanzamt und den Bezirk.

Wo finden Sie Ihre Steuernummer und Steuer-ID?

Die Steuernummer erhalten Sie nach Abgabe Ihrer ersten Steuererklärung. Sie finden sie auch auf Ihrem letzten Einkommensteuerbescheid. Wenn Sie Ihre Steuernummer verloren haben, können Sie diese bei Ihrem örtlichen Finanzamt erneut anfordern.

Die Steuer-ID finden Sie auf Ihrem Steuerbescheid und Ihrer Lohnsteuerbescheinigung. Sollten Sie Ihre Steuer-ID nicht mehr finden, können Sie sich diese hier vom Bundeszentralamt für Steuern erneut zusenden lassen. Der Versand Ihrer beantragten Steuer-ID erfolgt aus datenschutzrechtlichen Gründen nur per Brief. Ein solches Schreiben haben wir Ihnen als Muster angefügt.

Bundeszentralamt für Steuern: Muster Mitteilungsschreiben
Bundeszentralamt für Steuern: Muster Mitteilungsschreiben (deutsch), URL: https://www.bzst.de/DE/Privatpersonen/SteuerlicheIdentifikationsnummer/steuerlicheidentifikationsnummer_node.html (abgerufen am 03.04.2024).

Letzte Aktualisierung: von Markus Matt

Zurück

Die bereitgestellten Informationen und Online-Rechner stellen keine Steuer- oder Rechtsberatung dar. Irrtümer und Änderungen zu Gesetzen, Freibeträgen und sonstigen Bestimmungen Dritter sind vorbehalten.