Lohnabrechnung

= gesetzliche Verpflichtung des Arbeitgebers, eine Abrechnung des Arbeitsentgeltes in nachvollziehbarer Textform zu erstellen – typischerweise mit einem Lohn- und Gehaltsformular

Mindestangaben:

  • Abrechnungszeitraum
  • Zusammensetzung des Arbeitsentgelts
  • Art und Höhe der Zuschläge
  • Art und Höhe sonstiger Vergütungen
  • Art und Höhe der Abzüge
  • Abschlagszahlungen und Vorschüsse

Wie kontrolliert man eine Lohn- und Gehaltsabrechnung? Unsere Anleitung "Kontrolle einer Lohnabrechnung" liefert Ihnen verschiedene Ansatzpunkte.


Sie suchen eine wirtschaftliche Lohn- und Gehaltsabrechnung? Weitere Infos zu den Abrechnungslösungen von lohnexperte.de finden Sie hier

 

Zurück

Alle Angaben ohne Gewähr.